Aktuelles

Der Fahrende Raum - Ein KunstPROJEKT - und Aktionsraum

Donnerstag, 11.05.17

im Stadtteil Freimann, MÜNCHEN

Der Fahrende Raum, Ein Kunst- und Aktionsraum im Stadtteil Freimann.
In einem aus wechselnden Aktionsräumen bestehendem Programm wird der Fahrende Raum, im Auftrag des Sozialreferats/Stadtjugendamt und in Zusammenarbeit und mit dem Kulturreferat/Bildende Kunst der Landeshauptstadt München, als mobiles Kunstprojekt und Aktionsraum zusammen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen drei Jahre lang jeweils von Mai bis Oktober (2017-2019) den Stadtteil Freimann bespielen:
In Anknüpfung an Münchens Geschichte als wichtiger Ursprungsort aktionistischer Kunst und Kunstpädagogik schaffen eingeladene Künstler*innen und Kunstvermittler*innen - aus München und internationalen Kontexten - an gemeinsam mit den Teilnehmer*innen Anlässe für gemeinschaftlich künstlerisches Forschen und Aktion. Die interdisziplinären Projekte und Interventionen vor Ort ermöglichen den Teilnehmer*innen vielfältige Erfahrungen der Teilhabe, indem sie Begriffe des Öffentlichen mit künstlerischen Mitteln befragen und neu bestimmen.


Weitere Informationen:
www.fahrender-raum.de

Maximiliane Baumgartner und dr. Katja Kobolt, künstlerische Leitung DER FAHRENDE RAUM

Fahrender Raum
Fahrender Raum
Mini-München
MiMü Logo
Fast wie im richtigen Leben...

19. Spielstadt Mini-München International - wieder im Sommer 2018

Hier bekommen Sie weitere Informationen
omega replica breitling replica rolex replica