Kalender

Der Fahrende Raum

Kunstprojekt und Aktionsraum in Freimann

Der Fahrende Raum bespielt als Kunstprojekt und wechselnder Aktionsraum drei Jahre lang (2017–2019) den Stadtteil Freimann. An unter- schiedlichen Orten schaffen eingeladene Künstler*innen und Kunstvermittler*innen ge- meinsam mit Kindern, Jugendlichen und Er- wachsenen Anlässe für künstlerisches Forschen und Aktion – z. B. in Malerei, Druck, Zeitungs- werkstätten, Theatermachen, Kostüm- und Puppenbau: Lernt im „Performativen Gusto Gräser Kinder-Archiv“ den Dichter, Tänzer und Künstler Gusto Gräser, die Puppenbauerin und Boheme-Künstlerin Lotte Pritzel sowie anderen Weggefährten aus ihrer Zeit in München- Freimann kennen. Im Aktionsraum „Wir führen uns mal auf” entwickelt ihr rund um eine Kinderbuchsammlung von drei eingeladenen Künstler*innen Geschichten, die in euren ei- genen Druckwerken und Büchern landen oder aber auch von euch mit Kostümen und Bildern auf die Bühne gebracht werden können.
Bitte Prospekt anfordern.
Im Auftrag des Sozialreferats/Stadtjugendamt und gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Termine
Mai bis Oktober
bitte genaue Zeiten erfragen unter:
info@fahrender-raum.de oder einsehen unter:
www.fahrender-raum.de
Alter ab 8 Jahre

Anmerkung: Ort: mobil unterwegs in Freimann
Anmeldung (für Gruppen): info@fahrender-raum.de www.fahrender-raum.de

Fahrender Raum
Fahrender Raum im Supermarkt
Werkstattgalerie
Kultur.machen
Münchens erste Galerie für Kinderkunst.

Wechselnde Ausstellungen mit Werken von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Künstlern.

Im 1. OG der Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Pasinger Fabrik