Kalender

Münchner Bücherschau

„Wir führen uns mal auf!“

AUSSTELLUNGsWERKSTATT UND LESUNG

zur Kinderbuchsammlung von Carmen Tobler, Luca Beeler und Cédric Eisenring (aus den 60/70er Jahren)


In den 1970er Jahren fand die Kunst ihre pädagogische Absicht realisiert im Format des Kinderbuches. Angetrieben durch das Potenzial der demographischen Eruption, wurde in diesen Büchern das Kind als radikales Material und Träger einer alternativen Zukunft wiederentdeckt. Die hier präsentierte Kinderbuchsammlung exponiert diese Geschichten. Im FAHRENDEN RAUM, Freimann, erfahren die Bücher den Herbst 2018 über eine zeitgenössische Befragung und werden konfrontiert mit einer jüngeren Generation von Kindern und Jugendlichen, die im Umfeld anderer Formate und Narrative aufgewachsen ist.

Zur Kinderbuchsammlung entstandene Audios und Leihgaben von Kinder und Jugendlichen aus Freimann bilden gemeinsam mit ausgewählten Beispielen aus der Kinderbuchsammlung den Rahmen für Vorleseaktionen, Lesesituationen, sowie die Produktion von Audios und weiterer Schrift- und Bilderzählungen. Erweitert wird die Kinderbuchsammlung aus Beständen der Münchner Stadtbibliothek.

Bearbeitung: Maximiliane Baumgartner, Kunstpädagogin, Künstlerin

In Zusammenarbeit mit Kultur & Spielraum e.V., Stadtjugendamt/ Jugendkulturwerk, Kulturreferat, Münchner Stadtbibliothek und PIXEL – Raum für Medien, Kultur und Partizipation

Termine
Gasteig, PIXEL, Raum für Medien, Kultur und Partizipation
Kursleitung Maximiliane Baumgartner, Kunstpädagogin, Künstlerin
Alter ab 8 Jahre
Ort
Gasteig

Anmerkung: Lesungen für Kinder und Erwachsene

Kultur & Spielraum-Newsletter
Kultur & Spielraum-Newsletter
Veranstaltungen, Themen, Entwicklungen

Das Wichtigste in aller Kürze - erscheint ca. viermal im Jahr

Anmeldung