Über uns

Freiwilliges soziales Jahr im Kulturbereich

Kultur & Spielraum e.V. bietet derzeit drei FSJ-Kultur-Stellen:
zwei Stellen sind in der Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Pasinger Fabrik angesiedelt,
eine Stelle beim Kulturpädagogischen Dienst und in der Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Seidlvilla. Hier ist der Dienstort unsere Geschäftsstelle in Schwabing.

Ein FSJ bei Kultur & Spielraum bietet die Möglichkeit,
fundierte Einblicke in das Arbeitsfeld Kulturelle Bildung mit der Zielgruppe Kinder und Jugendliche zu erhalten,
eigene Potenziale zu entdecken und persönliche Kompetenzen weiter zu entwickeln (insbesondere pädagogische, soziale, künstlerische, organisatorische, technisch-fachliche Kompetenzen),
die Arbeit eines großen Kulturbetriebs kennenzulernen und Kentnisse zu erwerben im Bereich Veranstaltungsorganisation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Von unseren Freiwilligen erwarten wir:
Kommunikationsfähigkeit und Kreativität,
Einsatzbereitschaft und selbständiges Denken,
Interesse an den Themenfeldern Kulturelle Bildung und an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen,
die Bewerber sollten volljährig sein.

Seit 2005 leisten engagierte und kulturinteressierte junge Menschen bei Kultur & Spielraum e.V. in der Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Pasinger Fabrik ein FSJ. 2010 wurde die Einsatzstelle mit der bundesweit verliehenen Anerkennung als "Qualifiziertes Zentrum für Engagement in der Kultur" ausgezeichnet.

Ihr Ansprechpartner bei Kultur & Spielraum:
Reinhard Kapfhammer, Tel. 089-829 406 64/888 88 06, rkapfhammer(at)kulturundspielraum.de

Bewerbungsschluss ist jeweils am 31.3.
Bewerbungen richten Sie bitte direkt an die BAG Spielmobile, den Träger des freiwilligen Kulturjahrs in Bayern):
Das FSJ-Kultur in Bayern (Einsatzstellen, Bewerbung u.v.m.)

Infos zum FSJ-Kultur der BKJ (Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung)

Logo FSJ-K
Ganz nah dran: FSJ-Kultur
Kinder- und Jugendforum
Abstimmung
Kinder haben das Wort - beim zentralen Kinder- und Jugendforum zweimal im Jahr im Großen Sitzungssaal des Münchner Rathauses.

Weitere Informationen über das Münchner Kinder- und Jugendforum